Unser Programm

Do. 27. März 201420:00

Nikola Materne & Bossanoire special guest Florian Poser

Im Vorprogramm: Jazz-Duo Blue Bossa

Nikola Materne & Bossanoire haben mit ihrem Debüt-Album „Wunderbar Allein“ 2011 einen fulminanten Start hingelegt. Mit den schwerelosen Melodien, der sanften, klaren Stimme von Nikola Materne, die berührend, herrlich treffende Geschichten erzählt, hat das Album, neben einem bundesweiten Live-Publikum auch unzählige Redakteuren in Radio, Print und TV begeistert.

Nikola Materne verschmilzt die zarte Melancholie der Bossa Nova ganz wunderbar mit ihren eigenen deutschen Texten. Zusammen mit der Band Bossanoire macht sie aus Alltäglichkeiten berauschende Songs, denen man sich nur schwer entziehen kann, da sie an selbst Erlebtes erinnern. Während bei den melancholischen Texten eine gewisse Leichtigkeit mitschwingt, werden die fröhlicheren Songs von einer flüchtigen Schwermut begleitet. Die Musiker, allen voran Pianist und Saxophonist Jost Ziegner, der die Lieder komponiert und arrangiert hat, sowie Gitarrist Axel Zinowsky, Bassist Caspar van Meel und Schlagzeuger Jochen Welle, entwerfen dazu Klangbilder voller Anmut, Groove und Schönheit, in denen Nikola Maternes emotionsgesteuerte Stimme die Freiräume hörbar genießen darf. Dabei beweist die Sängerin, dass es auch auf deutsch möglich ist, ziemlich nah an die weichen, runden Tönen der Original-Bossa-Sprache Portugiesisch heran zu kommen!

Besetzung:
Nikola Materne – Gesang
Jost Ziegner – Piano, Saxophon
Axel Zinowsky – Gitarre
Caspar van Meel – Bass
Jochen Welle – Schlagzeug
special guest: Florian Poser – Vibraphon

Weitere Infos: http://www.bossanoire.de

Jazz-Duo Blue Bossa

Auf den Spuren von Antonio Carlos Jobim, João Gilberto und Stan Getz…

Uwe Gast – erst mit 43 Jahren hat Uwe Gast begonnen, sich mit dem Saxophon zu beschäftigen. Frühe musikalische Erfahrungen erwarb er mit Klavier, Gitarre und Mandoline. Sein Interesse an improvisierter Musik wuchs mit der zunehmenden Beherrschung des Saxophons. Er spielt Tenor und Sopran.

Peter Löffler – das Gitarrenspiel begann in der Jugend, Thema war Folkmusik. Sein lebenslanges Interesse am Jazz führte nach 30 Jahren Pause wieder zur Gitarre zurück. Er spielt E- und akustische Gitarre. Seine Begeisterung für die Bossa Nova brachte er in das Duo ein. Seither beherrscht diese brasilianisch/US-amerikanische Musik das Repertoire von Blue Bossa.

Zum Repertoire gehören die bekannten Bossa-Standards wie Wave, The Girl from Ipanema, Summer Samba, One Note Samba usw., aber auch Titel, die man seltener hört.

Weitere Infos: www.duo-bluebossa.de

Eintritt: € 15.00/erm. € 10.00. Bitte reservieren Sie Ihre Karten online oder telefonisch: 04481-920227 (AB).

Veranstalter: Jazzmusiker-Initiative Oldenburg e.V.